Skip to Main Content

Sir Robert Ho Tung Bibliothek

Ursprünglich war das vor 1894 erbaute Haus die Residenz von Dona Carolina Cunha. Der Geschäftsmann Sir Robert Ho Tung aus Hong Kong erwarb es 1918, um hier seine Freizeit zu verbringen. Er starb 1955. In seinem Testament hatte er festgelegt, dass es in den Besitz der Regierung von Macau übergehen soll, damit diese das Haus in eine öffentliche Bibliothek umwandelt.