Skip to Main Content

Grenzübergang (Portas do Cerco)

Das unterirdisch angelegte Busterminal am Grenzübergang ermöglicht es einfach in die Sonderwirtschaftszone Zhuhai zu reisen. Vom dem Busbahnhof erreichen die Touristen den Platz am Grenzübergang aus über eine Rolltreppe, eine normale Treppe oder einen Aufzug. Mit gut ausgeschilderten Wegweisern lässt sich die passende Busverbindung aus den 17 Linien leicht auswählen. Im Busbahnhof gibt es auch sanitäre Einrichtungen und öffentliche Telefone. Den Taxi-Stand ist auf Straßenniveau.

Das im europäischen Stil erbaute Grenzübergang aus dem Jahre 1870 ist Zeuge der Entwicklung Macaus. Der modernisierte Platz am Grenztor liegt in einem kleinen Garten mit Springbrunnen. Zusammen mit den blauen Kacheln an den Wänden und den Abbildungen der Zitate des Dichters Camoes stellen sie die Geschichte Macaus anschaulich dar.