Skip to Main Content

Na Tcha Tempel

Der Tempel aus dem Jahre 1888 ist Na Tcha geweiht. Der kleine traditionelle, chinesische Tempel steht in der Nähe der Überreste der ersten Jesuiten-Bauten in der Region. Damit belegt er die Dialektik westlicher und chinesischer Ideale als eines der besten Beispiele für Macaus multikulturelle Identität und religiöse Freiheit.